banner

/n/ - Natur

x
Please read and accept the privacy policy, the disclaimer and the general rules. If you continue browsing or close this notice, you will accept.
DisclaimerPrivacy PolicyGeneral RulesDisagree

Subject:
Säge:
Comment:

Max message length: 16384

Files:
Password: (For post deletion)
  • Allowed file types: GIF, JPG, PNG, WebM, OGG, ZIP and more
  • Maximum number of files per post: 4
  • Maximum file size: 128.00 MB
  • Read the rules before you post.

Chemtrails Bernd 2019-06-18 (Tue) 18:43:28 No. 640 Reply
M6ag6B60BXk.jpg
Open file 1.10 MB, 2560x1381
image
Dieser Bernd glaubt daran, dass der Jud irgendetwas versprüht, um Bernd sein Tun zu beeinflussen. Bernd hat nun schon länger keine Lust auf Mullen, will mit keiner zusammen Leben, will kein Busfahrer werden. Wenn Bernd eine Mulle kennenlernt, dann ist das meist eine Psychomulle, Grenzlinie, Depri oder beides. Das kommt auch von den Scheiß Chemtrails. Dadurch werden die Mullen dumm im Kopf und wollen nicht tun. Bild relatiert, zeigt wie Mullen auf Chemtrails warten.

Bad MeinGarten Bernd 2019-06-17 (Mon) 17:35:33 No. 631 Reply
Neues aus Bernds Garden of the sick. Der Chilli ist nicht gekommen, die Tomaten gehen ein bisschen. Die Kartoffeln gehen gut, und das Zeug daneben auch, die Radieschen. Ob die Zwiebeln noch Zwiebeln werden bezweiflt Bernd. Die Karotten sind auch zuviele. Nächstes Jahr anbauen. Die Bewässerung ist auch noch mau, aber das Fass füllt sich, und gegossen wird damit ebenfalls.
Zusätzlich hat (Nicht)Bernd seinem Loli noch ne Schaukel gegönnt.
Bernd wird bald outark
Es fehlen noch schöne Sommerblumen, aber solche die keine Arbeit machen.

t H-IV
1 post omitted.
>>631
Ich dachte immer es wäre ein kleiner hässlicher Garten in dessen Ecke du versucht zu Gärtnern zwischen Aspest und AIDS.

Doch es ist ein Vorzeigegarten. So mehr oder weniger :3

Du hast also eine Tochter? Wie schaffst du das zu ernähren so ganze ohne Arbeit?

Nächstes Jahr könntest du mal Rababer probieren. Bernd wird das mal ausprobieren.
>>635
>Wie schaffst du das zu ernähren so ganze ohne Arbeit?
Einen Gemüsegarten anlegen z.B. Hab doch den ganzen Tag Zeit. Bernd hat doch den ganzen Tag Zeit.

Bernd ist von dem Standort nicht sehr begeistert, eigentlich muss der blaue Metallschuppen da weck, aber da hat Bernd sein ganzen Werkzeug drinne. Aber für dieses Jahr ist der Drops gelutscht, mal sehen was im nächsten Jahr kommt.

So sah das beim Einzug vor zwei Jahren aus. Altlasten die Bernd für eine Miete von 190NG+50NG Nebenkosten bekam. Es war wirklich schrecklich, viel Arbeit.
"Abbauen" musste Bernd das, der Container wurde gestellt. Bernd hat sich einen Bagger geliehen, so durch und platt gefahren
Ich dachte du mietest Ein Haus mit Garten. Doch für das Geld Word es wohl nur ein Garten sein. Dürfen das HIV Menschen überhaupt? 190 für einen Garten ist recht teuer. Ist das im Monat zu zahlen?

Gartenviehzeugs Bernd 2019-03-13 (Wed) 13:08:15 No. 462 Reply
20190313_125841.jpg
Open file 5.29 MB, 4128x3096
image
20190313_125828.jpg
Open file 5.89 MB, 3096x4128
image
Bernd, was buddelt sich da durch meinen kleingarten? Die Löcher sind etwa golfballgroß...
5 posts and 2 images omitted.
>>473

>vertreibt


DIE VIECHER SOLLEN VERRECKEN!
Eine Maus, nächstes Jahr wird die Höhle unbewohnt sein und eine Hummelkönigin wird darin ihren Staat gründen.
>>473
wirkt das auch gegen Negerkinder und Kanacken ?

Bad MeinGarten Bernd 2019-04-07 (Sun) 16:37:23 No. 490 Reply
].jpg
Open file 14.50 KB, 480x640
image
Bernd will sich Individuell die Natur zur Nutze machen. Daher die Idee - ein Gemüsegarten muss her.
Zusagen bleibt, in der Vergangenheit ist jede Blume, die Bernd angefasst hat, eingegangen und kaputt gegangen ist.
36 posts and 23 images omitted.
1523375097026.png
Open file 738.14 KB, 1440x1557
image
>>580
Äh, Tee? :3
>>580
>Für was braucht man Minze?
Abends einen Tee mit machen und über Nacht im Kühlschrank lagern. Bestes Getränk im Sommer.
>>623
Ich würde das sicher nicht vertragen. Schmeckt bestimmt wie Zahnpasta oder Pfefferminz.
Neues aus Bernds Garden of the sick. Der Chilli ist nicht gekommen, die Tomaten gehen ein bisschen. Die Kartoffeln gehen gut, und das Zeug daneben auch, die Radieschen. Ob die Zwiebeln noch Zwiebeln werden bezweiflt Bernd. Die Karotten sind auch zuviele. Nächstes Jahr anbauen. Die Bewässerung ist auch noch mau, aber das Fass füllt sich, und gegossen wird damit ebenfalls.
Zusätzlich hat (Nicht)Bernd seinem Loli noch ne Schaukel gegönnt.
Bernd wird bald outark
Es fehlen noch schöne Sommerblumen, aber solche die keine Arbeit machen. So wie Bernds Rosen im Vorgarten

t H-IV

Avocado Bernd 2018-12-23 (Sun) 15:52:08 No. 402 Reply
avocado_20180919c.png
Open file 4.62 MB, 1959x1469
image
avocado_20180919a.png
Open file 4.56 MB, 1959x1469
image
Es beginnt.
31 posts and 35 images omitted.
avocado_fliegen2019.jpg
Open file 447.73 KB, 1706x1616
image
Einen Tag nachdem Bernd die Avocado vom Fensterbank raus auf die Terasse gestellt hat ist die Avocado schon von kleinen Fliegen befallen.

7 Tage nach dem Befall haben sich nun auch Ameisen eingefunden die sich an die Fliegen kuscheln.

Die Fliegen gehen nur an die jungen Blätter. Dort sitzen sie und rühern sich nicht. Vertreibt Bernd die fliegen finden sich nach wenigen Stunden neue Fliegen.

Sind es Obstfliegen oder Lausfliegen? Schädlich?
>>581
Das sind Blattläuse, irgendwelche Fliegen und Ameisen die die Blattläuse beschützen. Solltest schleunigst was unternehmen bei dem kleinen Pflänzchen. Kernseife-Wasser-Gemisch hilft.
>>581
Tja Berndi. Die Ameisen haben nun die Pflanze für sich beansprucht.
Sie werden dort nun Läuse kultivieren, welche den süßen Pflanzensaft absaugen und ihren Beschützern zur Verfügung stellen.
Dadurch wird die Pflanze geschwächt, ja vielleicht sogar krank.
Ergebe dich deinem neuen Herrscher, den Ameisen!
>>630
Bernd hat die Pflanze von draußen wieder rein geholt. Die Läuse oder fliegen oder was das ist hat er mit den Fingern einzeln abgelesen.

Zwei Blätter sind angestochen, abgesaugt gewesen. Nach ein paar Tagen werden die Blätter hart und schwarz. Bernd hat sie abgerupft.

Nun wächst die Avocado schnell und sicher weil in Quarantäne. Sie ist jetzt etwa einen halben Meter hoch. Die Blätter innerhalb von von 2 oder drei Wochen von Nagelgröße zu Handflächengröße.

Da es ohnehin eine Pflanze für drinnen ist weil die den Winter niemals überleben würde, muss sich Bernd nun Gedanken um die endlösung machen. Wo soll die Pflanze die nächsten 10 Jahre stehen? Am Fenster wird es ihr bald zu eng.

Sie wird im Bernds größten zur Verfügung stehenden Topf sicher 1,5 Meter hoch. Ich werdende wohl wie eine Palme in der Ecke stehen lassen. Neben Heizkörper und Fenster. Schön warum im Winter.

Bernd 2019-04-12 (Fri) 20:33:58 No. 501 Reply
loner.webm
Open file 3.09 MB, 576x320
image
Stark lebenswille videos?
pinguinwanderung.webm
Open file 7.18 MB, 638x360
image

Tierfotofaden jetzt! Bernd 2018-07-22 (Sun) 13:28:28 No. 223 Reply
b1.jpg
Open file 287.41 KB, 2000x1500
image
b2.jpg
Open file 255.56 KB, 2000x1500
image
b3.jpg
Open file 451.38 KB, 2000x2667
image
b4.jpg
Open file 272.49 KB, 2000x1500
image
Bernd, dieser Faden soll den selbstgeschossenen Tierfotos gewidmet sein. Ich beginne mit löblichen Bienenbruhs.

Gruss, Eberswalde. :3
6 posts and 18 images omitted.
Kaguya niedlich.png
Open file 18.30 KB, 250x278
image
Mk 1.jpg
Open file 36.54 KB, 640x480
image
MK 2.jpg
Open file 36.38 KB, 640x480
image
Beim Lauern vor ungefähr einer Woche bemerkte ich eine ziemlich hässlich und auch etwas gefährlich aussehende Raupe auf meinem Arm. Hatte sie wohl von draußen mit reingeschleppt. Wegen mengelingscher Gründe steckte ich sie in ein Reagenzglas um sie genauer untersuchen zu können. Ich betrachtete sie durch mein USB-Mikroskop und verlor dann irgendwann das Interesse... Ab und zu sah ich nochmal nach dem Reagenzglas und seinem Inhalt: am nächsten Tag war alles vollgeschissen. Am Tag darauf bewegte sich die Made nicht mehr und ich ging davon aus, dass sie eingegangen ist und wollte mir nun den Verwesungsprozess ansehen. Gestern Abend dann die Überraschung: aus der Raupe wurde ein Marienkäfer, zunächst ohne Punkte und mit sehr dünnem, rosa Panzer. Was zum Fick? Jetzt frisst er gerade den Rest der Raupe und bildet seinen Panzer richtig aus. Die schwarzen Punkte auf dem Marienkäfer werden offenbar aus der schwarzen Haut der Raupe gemacht. Damit habe ich im Vorübergehen eines der letzten großen Rätsel unserer Zeit gelöst. Sobald er fertig ist, werde ich ihn an meinen Mohn setzen.
Das lustige an der Sache könnte sein, dass man Marienkäferraupen jetzt vielleicht systematisch sammeln und aufziehen kann um sich ein Marienkäferheer zur Läusebekämpfung aufzubauen.
>>625
Das ist keine Raupe sondern eine Larve gewesen. Was hat sie denn gefressen? Normalerweise vertilgen die Tonnen an Blattläusen täglich
>>625
wie verhindert man das Marinkäfer davonlaufen anstatt braf auf dem Lausblatt zu sitzen und zu essen?
>>626
Hatte wohl schon genug gefressen. Ich denke mal, die Metamorphose wird auch ein bisschen ein Notprogramm gewesen sein: "Ich finde nichts mehr zu fressen, also nehme ich was ich jetzt habe und lass mir Flügel wachsen um meinen Suchradius zu erhöhen."

>>627
Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Sollten zwei Wochen Einzelhaft nicht ausreichen, könnte ich ja als nächstes versuchen eine Spinne zu dressieren, die den Marienkäfern einen Faden ans Bein bindet. Beschneiden der Flügel wäre auch eine Option. Die Vorstellung einer Spinne die Landwirtschaftlich als Marienkäferhirtin tätig wird gefällt mir aber von allen drei Optionen am besten. Müsste wirklich mal gucken, was passiert, wenn man fünf Marienkäferlarven sammelt und auf Blattläuse ansetzt. Gibt ja so Konzepte...

Rausgehfaden :3 Bernd 2018-03-31 (Sat) 23:10:29 No. 2 Reply
20180330_105943.jpg
Open file 1.25 MB, 3000x2250
image
image
Danke fürs Brett! <3
90 posts and 229 images omitted.
Abfahrt.jpg
Open file 902.52 KB, 1248x936
image
Abfahrt_2.jpg
Open file 842.24 KB, 1248x936
image
Abfahrt_3.jpg
Open file 880.35 KB, 1248x936
image
Schild.jpg
Open file 800.45 KB, 1248x936
image
Heute geht es weiter mit den Abenteuern von Oberpfalzbernd.

Oberpfalzbernd war heute wieder mit dem Gebirgsveloziped unterwegs. Bernd fährt (und wandert) am liebsten frei Schnauze und ohne feste Route durch die Gegend und findet sich daher oft rein zufällig an irgend welchen Sehenswürdigkeiten wieder. Heute verschlug es mich an eine super coole Abfahrt, die eigentlich zu einem gut ausgebauten und ausgeschilderten Radweg gehört, aber schon seit einiger Zeit gesperrt ist (vermutlich wegen Steinschlaggefahr, entwurzeltes Bäumen, beschädigter Straße).

Die Abfahrt (ca. 100 HM laut GPS) führt vom Frauenforst/Ihrlerstein ins Altmühltal. Rechts und links der Straße befinden sich ziemlich beeindruckende Felsformationen die stark überwuchert und von hunderten kleinen und großen Höhlen und Spalten durchzogen sind. Keine Ahnung ob das auf den Bildern so gut rüber kommt, aber der Ort hat eine richtig magische Stimmung. Einerseits die Natur, auf der anderen Seite die zerstörte Straße, wodurch ein schöner "lost Place"-Einduck entsteht. Bernd hat etwa eine Stunde lang halt gemacht um die nähere Umgebung zu erkunden. Durch die vielen Felsen und Höhlen entsteht der Eindruck, man könnte einen ganzen Tag oder länger dort verbringen und würde immer wieder was neues cooles entdecken (Spoiler: das stimmt auch!). Einige der Höhlen habe ich mir näher anschauen können, bin aber nicht reingekrochen, aus Angst vor Wildschweinbruh und seinen Homies. Andere waren für mich im leichten Schuhwerk nicht erreichbar, weil zu hoch auf dem Felsen.

Später dann mal etwas recherchiert, bei der Abfahrt handelt es sich um das sog. Galgental, geschaffen durch den ehem. Donaulauf, die engste Stelle schimpft sich Felsentor und die Felsen sind offensichtlich wirklich von einem richtigen Höhlensystem durchzogen. Das Silberloch diente wohl schon Bronzebernd als Lauerhöhle, und laut GPS stand ich sogar direkt vor dem Eingang, habe ihn aber nicht gesehen wegen dem vielen Grünzeug.
Felsformation.jpg
Open file 673.00 KB, 1248x936
image
Höhlen.jpg
Open file 773.45 KB, 1248x936
image
Höhleneingang.jpg
Open file 952.61 KB, 1248x936
image
Höhleneingang1.jpg
Open file 724.77 KB, 1248x936
image
Silberloch.PNG
Open file 329.83 KB, 1000x665
image
Silberloch_05-13-02.jpg
Open file 325.77 KB, 720x477
image
Silberloch_2.jpg
Open file 237.56 KB, 1280x854
image
image
Hier noch ein paar gegurgelte Bilder von besagter Lauerhöhle, um die Oberpfalzbernd so zielsicher herumgeirrt ist :3
>>570
> aber der Ort hat eine richtig magische Stimmung.
Das glaube ich. Dort haben bestimmt schon Urmenschen gelauert.

Drei Datteln am Tag Bernd 2018-09-10 (Mon) 15:20:13 No. 317 Reply
vokelkasten.jpg
Open file 147.63 KB, 720x900
image
'Jeden Tag einen Apfel' kennt jeder. Ganz Korea isst Kimchi taeglich. Unsere Nachbarin Bj.1892 bekam jeden Morgen eine Flasche Piccolo-Sekt vom Hausarzt verabreicht. Olivenhaendler behauptet sich seit Jahren den Mund morgens mit Olivenoel auszuspuelen, weshalb seine Zaehne wie neu waeren.
Fallen dir weitere derartige Dinge/Weisheiten/Geschichten vom Krieg ein, von denen man ohne grossen Aufwand von Zeit und Geld profitieren kann?
6 posts and 1 image omitted.
Teller mit Natron in stinkendem Kühlschrank zieht alle Gerüche an und Kühlschrank riecht neutral.
Ausprobiert auf der Weide für 1 Woche, funktioniert leider nicht.
Selber Hustensaft herstellen.
Einmachglas voll Zwiebelwürfel mit halben Pfund Grümmelkandis an warmen Ort einige Tage ziehen lassen. Es entsteht ein brauner Zwiebelsirup, der den Hals schmiert. Bei Hustenanfällen 1 Esslöffel voll nehmen. Schmeckt sehr süss und sehr zwiebelig. Ausserdem stinkt der Patient nach Ziebeln.
Einige Reiskörner im Salzstreuer verhindern Verklumpung durch Luftfeuchtigkeit. Funktioniert bei Bernd und Bernds Vorfahren seit 100 Jahren.
Wenn man sich morgens vor dem Anziehen die Füße eincremt, verbessert das die Fußhygiene. Man bekommt nicht so schnell Schweißfüße, kann Socken länger tragen und es scheint sich auch weniger Hornhaut zu bilden. Bernd nimmt dazu Melkfett mit Ringelblumenextrakt, normale Handcreme funktioniert aber auch.

Abends die Füße heiß-kalt zu waschen und mit Feuchtigkeitscreme zu salben sorgt für schöne glatte Haut und wahrlich ansehnliche Treter. Die damit einhergehende Fußmassage steigert das Wohlbefinden und entspannt vor dem Zubettgehen. Mögliche Ursache: In der Fußsole sammeln sich Vitalpunkte aller Kreise, wodurch der ganze Körper von der Pressur minimal beeinflusst wird. Skeptikerbernd kann es ja einfach mal ausprobieren. Schaden wird es sicher nicht.

>>516
> Ausserdem stinkt der Patient nach Ziebeln.
Na super!

Chilifaden 2019 Bernd 2019-01-19 (Sat) 11:20:14 No. 432 Reply
chili.jpg
Open file 111.48 KB, 900x1200
image
Bernd hat gerade bestellt: Habanero Brown, Scotch Bonnet Burkina Yellow, Tazmanian Red, Dutch Red.

Auf ein gutes Chilijahr.
27 posts and 17 images omitted.
chadvirginpepper.jpg
Open file 179.18 KB, 1152x768
image
Hallo Chilibernds. Ist es normal, dass die Caroline Reaper mit einem Monat Wachstumsvorsprung so sehr der sibirischen Hauspaprika hinterherhinkt? Beide haben gleich sonnigen Standort, gleiche Erde, gleich gedüngt.
Chinensen haben ein langsameres Wachstum als die Annuum Spezies.
Daher pflanzen die einige Chilibauern schon im Dezember/Januar.
>>565
dfw auch zwei sibirische Hauspaprika im Gewächshaus habend
1545486667190-1.jpg
Open file 71.00 KB, 960x864
image
>>573
die eine wurde von Schnecken angeknabbert

Pages: 123 Catalog

No Cookies?
Click here for captcha