banner

/jp/ - 2D/Chaos

x
Please read and accept the privacy policy, the disclaimer and the general rules. If you continue browsing or close this notice, you will accept.
DisclaimerPrivacy PolicyGeneral RulesDisagree

Name
Subject:
Säge:
Comment:

Max message length: 16384

Files:
Password: (For post deletion)
  • Allowed file types: GIF, JPG, PNG, WebM, OGG, ZIP and more
  • Maximum number of files per post: 4
  • Maximum file size: 128.00 MB
  • Read the rules before you post.

Bernd 2019-05-27 (Mon) 00:27:02 No. 1 Reply
7221fed3ccb2588[...].jpeg
Open file 285.29 KB, 1024x768
image
一番のBERND
20 posts and 14 images omitted.
>>35
>>32
Gleich testen, ob ich alle 2hus machen kann:
:hexe:
Zweiter Versuch, Marisa zu posten:
/jp/ gaiyjin Syndikat, das Bento schmeckt delikat.

Otakuhimmel wo?

Bernd 2019-05-30 (Thu) 23:00:45 No. 36 Reply
Dieser Faden ist dem besten Vampir gewidmet
9 posts and 22 images omitted.
remi mampft.jpg
Open file 4.97 MB, 2508x3541
image
schlafenszeit remi.jpg
Open file 3.83 MB, 2149x3035
image
sonnenblumen remi.png
Open file 3.66 MB, 1688x2560
image
remi im mondschein 2.jpg
Open file 1.57 MB, 1000x1419
image
karate remi.jpg
Open file 37.87 KB, 480x640
image
Vorsicht! Remi kann Karate!
remi_schwebi.jpg
Open file 42.17 KB, 507x480
image
Einfach einmal abschweben.
kopfnuss.jpg
Open file 201.09 KB, 700x600
image
>>62
Aber immer schön die Augen offen halten, sonst kann's gefährlich werden.

Bonsai, Banzai! Bernd 2019-06-02 (Sun) 22:41:43 No. 44 Reply
Bonsai-bspl.JPG
Open file 181.94 KB, 900x675
image
1492985725001.gif
Open file 610.31 KB, 417x389
image
Um dieses Brett vor zu viel [i]wan wan[/i] zu bewahren, sähen wir hier einen Faden, der vielleicht auch auf /n/ keimen könnte, auf /jp/ jedoch eher seine wahre Blüte zeigen könnte.

Bernd hegt eine starke Sympathie für Pflanzen, die sich unter schwierigen Umständen durchzusetzen vermögen. So hatte Bernd schon einst eine in einer Balkonfuge gekeimte Tanne umgetopft, die nun zu Weihnachten im Kleinen Blumentopf auf dem Wohnzimmertisch platz nehmen darf.
Nun fand Bernd zwischen Wildwuchs in einem Blumenkasten einen sehr vital wirkenden Ahorn, der kurzerhand umgetopft wurde, aber noch keine feste Bestimmung hat. Erste Recherchen zur Bonsaizucht rieten dazu das Bäumchen vorerst in leichter aber nahrhafter Erde wachsen zu lassen, bis man im Herbst damit beginnen könne Stamm und Astwerk zu formen.
Bernd ist neugierig und möchte sehen, wie gut er dieses schnell wachsende Bäumchen in eine Schale gezwängt bekommt.

Gibt es hier Bonsai-Bernds, die bereits Erfahrung mit der Pflege oder gar Zucht haben. Oder wenigstens Bernds, die sich einst daran versuchten und nun von Fehlern abraten können, die zum Fersagen führten?
Bernd las davon, dass man auch von einjährigen Pflanzen Bonsaiversionen heranziehen könne. Ist das mit dem ziehen von Bonsaibäumen vergleichbar, sodass man diese zum Üben verwenden könnte?

Auch: Ist es ethisch vertretbar Lebewesen aus eigenem ästhetischem empfinden zu verkrüppeln?
Hätte mich tatsächlich interessiert, aber der Heini vom Bonsaiklub hat gemeint, da muss ich die Erde ständig feucht halten und nachdem ich nie weiß, ob ich nicht doch mal eine Woche weg bin, habe ich es gleich sein lassen.

>Auch: Ist es ethisch vertretbar Lebewesen aus eigenem ästhetischem empfinden zu verkrüppeln?
Niedere wie Pflanzen oder Wirbellose minus Tintenfische, auf jeden Fall.

Bernd 2019-05-27 (Mon) 21:24:02 No. 13 Reply
13936786.gross.jpg
Open file 857.46 KB, 1000x1500
image
5595657.gross.jpg
Open file 404.74 KB, 1431x1000
image
14864300.gross.jpg
Open file 10.62 MB, 6000x4000
image
8087503.gross.jpg
Open file 372.26 KB, 1071x1600
image
Cons alleine besuchen?
1 post omitted.
Peinlich. >>14
image
yuzelvn.jpg
Open file 195.55 KB, 799x599
image
aigiskun mit yuz[...].jpg
Open file 136.06 KB, 1920x1080
image
>>14
>wie inzu Weibchen auf einer Con ansprechen
Was ist mit ihrem Gesicht? Ist das Teil des Cosplays?
Bernd war auf der Dokomi und war traurig ob der Abwesenheit eines Fetttreffen. Voll nicht Fett, aber wir treffen uns auf keiner Von obwohl wir alle da sind.

Japanische Populärkultur außerhalb von Animu, Mango & Gemu Bernd 2019-06-15 (Sat) 20:31:56 No. 56 Reply
Bernd möchte mal testen, ob es hier neben klassischen Otakuthemen Interesse am gewöhnlichen Japan gibt, in dem die Mehrzahl der 120 Millionen Japanesen lebt. Er beginnt mal mit ein paar Videos des - nach Zugriffszahlen - leider sehr unterbewerteten YTlers "George of Japan", der ein paar schöne Hintergrundvideos zu japanischen Medienpersönlichkeiten erstellt hat. Bernd selbst kannte die meisten aus dem japanischen Fernsehen (die meisten sind dort sehr präsent und tingeln durch die Variety-Shows oder moderieren sie gleich selbst), konnte sonst aber kaum Infos bekommen.

9 9 2019-05-27 (Mon) 14:49:32 No. 9 Reply
9.png
Open file 676.93 KB, 976x1196
image
9
1 post omitted.



Bald kommt 99GET, nicht verpassen Bernd
vr-frage.jpg
Open file 76.75 KB, 755x424
image
Was zum Fick?

Pages: 1 Catalog

No Cookies?
Click here for captcha