banner

/f/ - Fahrzeuge

x
Please read and accept the privacy policy, the disclaimer and the general rules. If you continue browsing or close this notice, you will accept.
DisclaimerPrivacy PolicyGeneral RulesDisagree

Subject:
Säge:
Comment:

Max message length: 16384

Files:
Password: (For post deletion)
  • Allowed file types: GIF, JPG, PNG, WebM, OGG, ZIP and more
  • Maximum number of files per post: 4
  • Maximum file size: 128.00 MB
  • Read the rules before you post.

Moderation 2018-05-03 (Thu) 20:18:23 No. 209 locked sticky Reply
Alles zu Gegenständen, die sich fortbewegen können, auf dieses Unterbrett.

Dacia=Auto der Unterschicht Bernd 2019-06-16 (Sun) 15:47:25 No. 2596 Reply
Harro Bernadette und Bernd,

wenn ihr eine Datschia Schlurre fahrt oder kaufen wollt, gehört ihr nicht zu den Menschen, die kein Statussymbol brauchen sondern ihr zeigt offen und ungeschminkt, ihr gehört zur unterschichtigen Unterschicht, seid arm und habt es im Leben zu nichts gebracht und mit dem Datschia zeigt ihr, es ist euch egal. Das schreibt N-TV, wie Dacia Bernd und Bernadette ihr Auto behandeln.

Dass der Logan im TÜV Report verheerende Ergebnisse liefert, liegt aber häufig auch an der Sparsamkeit der Vorbesitzer, die auf Wartung, Reparaturen und HU-Vorbereitung gerne mal verzichten. Generell dürften die wenigsten Dacia-Besitzer ein besonders emotionales und liebevolles Verhältnis zu ihrem Auto haben, was sich in vielen Fällen auch auf dessen Behandlung niederschlagen dürfte.

Auf gut Bernd, alle Dacia Fahrer sind Assis. Drinvor alle Dacia Fahrer sind verfickte Schwuchteln und enden als Urne im Massengrab.
10 posts and 1 image omitted.
>>2618

Mit der Zuverlässigkeit des Datschia ist es nicht zum Besten bestellt. In der HU- und der Pannenstatistik liegt dieser Karpatenschreck ganz hinten. Das liegt auch daran, die Fahrer der Unterschicht lassen Wartungen auch mal ausfallen und der Rumäne schraubt dieses Auto auch mal nach einer Flasche Wodka zusammmen. Ich bin der Meinung, vorausgesetzt ich möchte das Auto 200.000 km und meer fahren, zahle ich das, was ich beim Kaufpreis gespart habe, später bei der Wartung und Instandhaltung.
habe unironisch ueberlegt einen Dacia MCV zu kaufen. Da allerdings behindibernd und auf Automatk aufgewiesen, und die Logan MCV Automatiken Krebs sind (ASG), hat sich Bernd einen skoda (mit DSG) gekauft...

Drinbevor: DSG Schrott: Es faehrt wie am 1. tag. Und der KM stand ist schon sechsstellig.
>>2622

Fahr mal ein DSG mit Null Kilometern, schleichtende Veränderungen erkennst du nämlich nicht (weil man sich -schleichend- daran gewöhnt).
>>2623
> schleichtende Veränderungen
nacht ein Wandler aber auch.

VW ID3 ist vorbestellbar Bernd 2019-05-10 (Fri) 13:29:09 No. 2354 Reply
VW ID Neo 2019.jpg
Open file 95.22 KB, 1280x720
image
VWs erster von grundauf neu entwickelter Elektro-PKW für den Massenmarkt ist ab sofort reservierbar.
https://www.autobild.de/artikel/vw-neues-elektroauto-id.3-2019-2020-fakten-14851937.html

330km (45KWh) unter 30k EUR
420km (58KWh) unter 40k EUR
550km (77KWh)
Alle mit 150KW Heckantrieb, 11KW Drehstromlader.
Ist das der große Game Changer, der die Verbrennerdämmerung einläutet?
149 posts and 13 images omitted.
>>2612
>Was macht man in dieser Stunde?! Sinnlos Handygames spielen oder Instagram anschauen.
Nicht jeder ist ein Zoomer mit einer Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege.
>>2605
Genau dies. Und das sage ich als Lüfter der Elektromobilität, der extra den Motorradschein gemacht hat, um sich ein elektrisches Motorrad zu kaufen.

Menschen nehmen ungern Einschränkungen in Kauf, wenn dies nicht nötig ist. Könnte man alle paar 100 Kilometer 30 Minuten Pause machen? Klar könnte man. Klar würde das gehen, man gewöhnt sich an alles und wenn es nicht anders geht nimmt man Vieles hin.

Aber es geht ja anders. Und der Mensch lässt sich ungerne unnötig einschränken. Sprich: Er will nicht mehr zahlen für weniger "Leistung". Wenn die Elektrofahrzeuge nun sehr viel günstiger wären als Verbrenner, dann würdest du das auf dich nehmen. Aber so ist es ja nicht.

Das kann sich alles noch ändern, es hängt natürlich alles an der Batterie und dort sind tatsächlich noch echte Fortschritte möglich: Deutlich höhere Energiedichten, geringere Preise, sicherer. Ich gehe fest davon aus dass das alles kommt. Aber bis dahin ist es ziemlich dämlich sich eine Elektrokarre zu holen, jedenfalls hier in Deutschland, wo man für den Kilometer in Sprit und Strom dann fast das gleiche zahlt und für das Auto und die Anschaffungskosten sowieso mehr und dann dazu noch die Einschränkungen des Fahrzeugs hat.

Ach ja: Der Mietwagen für die Langstrecke ist natürlich nur in seltenen Fällen eine Option. Man will das einfach nicht. Man will den Wagen vor der Tür benutzen, den Wagen den man kennt, für den man nicht extra irgendwo was anmelden muss, wo man nicht in ein Büro muss oder extra woanders hin nur für den Urlaub.

>>2612
>Denn mal ehrlich, am Ende spielt es oft keine Rolle, ob man 1 Stunde eher oder später am Ziel ist. Was macht man in dieser Stunde?! Sinnlos Handygames spielen oder Instagram anschauen.
Bist du irgendwie geistig behindert?
>>2608
PauseN
Das Problem ist doch, wenn ich von Berlin nach München oder Frankfurt fahre komme ich mit einem Ladestop mit Kleinwagen-Angeboten nicht hin. Tesla evtl schon, aber das kostet dann auch gleich doppelt so viel.

>>2612
Man kann sich die Pausen schönreden, klar.
Aber ich habe gute Nachrichten für Dich, Bernd! Die Zukunft! Sie kommt!
Das autonome Fahren ist demnächst so weit, dass man zumindest für Autobahn unter normalen Wetterbedingungen kein menschliches Eingreifen mehr braucht.
D.h. Du musst nicht mehr anhalten um zu trinken oder deine Beine hochzulegen.
Du kannst auch einfach 6h durchratzen oder die Kinder bespaßen, oder selbst die ganze Zeit über durchdaddeln. Man braucht nicht mehr alle 2,5 Stunden eine Konzentrationspause und auch scheissen tut man besser zu Hause als kostenpflichtig bei Sanifair 50cm neben dem nächsten Kunden.

Und ob man bei Tante Frida in 10h ankommen will oder bei seinem geilen Seitensprung gar nicht schnell genug sein kann - bleibt ganz im eigenen Ermessen!
Wenn, ja wenn die Hersteller das mit den Reichweiten und den Ladegeschwindigkeiten hinkriegen. Darauf sollte man auch bestehen, sonst heisst es am Ende wieder die Kunden wollten ihre Unfreiheit und ihre Gängelung und ihre Zwangspausen genau so.
>>2619
>auch scheissen tut man besser zu Hause als kostenpflichtig bei Sanifair 50cm neben dem nächsten Kunden.
Was hat das jetzt mit autonomem Fahren zu tun?

Den alten reparieren oder neu? Bernd 2019-04-10 (Wed) 20:06:25 No. 2111 Reply
E91.jpg
Open file 186.36 KB, 1270x750
image
Bernd braucht einen Rat.

Habe einen '11 E91 LCI, der 243t km runter hat und die Kupplung+ZMS sind fällig (sicher 1500-2000NG an Reparatur).
Bernd fährt jede Woche 1200km mit dem Wagen und er macht mir genau so eine Freude wie am ersten Tag.
Ich hadere ob ich das Geld in den Wagen stecken, oder einen anderen kaufen soll, da er schon so viel runter hat.

Neue Fahrzeuge gefallen mir leider nicht mehr so richtig und der BMW hat fast alles was ich brauche (dickes Navi, M Paket, eine AHK, Allrad, ist sparsam blabla etc).

Wie würde Bernd entscheiden?
41 posts and 4 images omitted.
>>2572
E82 ist ein gute Fahrzeug
Ich teile deine Aussage, die E8x und E9x Generation ist die Beste die sie gebracht haben.
Fand den F30 als totale Enttäuschung.
>>2579
e46 war der Beste, da noch kein Downsizing.
330 hatte 3 Liter.
>>2580
bestes Auto, immer! Schön n Eisenmann drunter und ab geht die Post.
>>2580
Beim E90 hatte der 330i auch 3l und in der Endstufe 272 Sauger PS

Bernd 2019-04-07 (Sun) 06:11:11 No. 2057 Reply
stau-symbolfoto.jpg
Open file 344.91 KB, 1645x1080
image
Welche Fahrzeuge sollten in Innenstädten genutzt werden?


Autos verbrauchen viel zu viel Platz zum Parken, benötigen viel Platz auf der Straße und vergiften die Luft.
Was sind tolle Alternativen zum Auto?
Ist Bernd für autofreie Städte?
35 posts and 3 images omitted.
>>2480
Alleine eine Kadse verschlingt im Unterhalt ein Äquivalent von 2 Tonnen CO2 jährlich.
Ein Liter Benzin entspricht 2.320 Gramm Kohlendioxid. Das sind 862 Liter Benzin.

Ich schaffe mit meinem Polo 7 Liter/100km in der Stadt. Das sind 123x 100km fahren, also 12.315km autofahren in CO2-Äquivalent. Ich denke nicht, dass ein Esel effizienter ist als ein moderner PKW.
Dumme Rechnung. Das Benzin kommt aus der Zapfsäule? Oder muss es vielleicht vorher erst aufwendig hergestellt werden? Wie soll eine Katze so viel CO2 erzeugen? Durch Atmung? Die fressen Abfälle und trinken Regenwasser.
>>2486
Die fressen in 90% der Haushalte Katzenfutter, welches ähnliche Hygienevorschriften hat, wie Menschenfutter.
Man kann also sagen, dass extra für die Haustierhaltung Nutztiere gehalten und geschlachtet werden.

Das mit der Herstellung stimmt. Selbst, wenn wir den Wert halbieren, sind das weiterhin 6157,5km.
http://www.taz.de/!5118625/

Fahrrad Bernd 2019-01-26 (Sat) 17:37:44 No. 1453 Reply
müsing rohloff 9.jpg
Open file 202.37 KB, 1680x850
image
Bernd will auch abseits der Straße fahren, hauptsächlich wird es Flachland sein, aber grobes Kopfsteinpflaster und Baumwurzeln sollten kein Hindernis darstellen. Ist dort eine Federgabel sinnvoll oder benötigt man diese doch nur bergab?

Hier wurde mal Rohloff-Getriebe erwähnt. In Bernds Phantasie ist das die Lösung, gerade auf unebenen Grund. Keine ratternde Schaltung, die auch noch eindreckt. Stimmt das? Manche reden von Rohloff und haben trotzdem einen Kettenspanner. Wo ist der Haken?
23 posts and 4 images omitted.
>>2546
Es wird empfohlen, 2 verschiedenartige Schlösser zu verwenden, damit ein Dieb, der nur auf eines spezialisiert ist, gar nicht erst anfängt.
Beispielsweise ein Faltschloss und ein Kettenschloss.
Aber mit Akkuflex hält selbst das beste Schloss nicht lange durch. Kette ist nerviger zu flexen als was Starres.
>>2550
>Es wird empfohlen, 2 verschiedenartige Schlösser zu verwenden, damit ein Dieb, der nur auf eines spezialisiert ist, gar nicht erst anfängt.
Das stimmt.

>Aber mit Akkuflex hält selbst das beste Schloss nicht lange durch.
Das steht außer Frage.

>Kette ist nerviger zu flexen als was Starres.
Ketten sind dafür meistens weniger widerstandsfähig und Faltschlösser haben Angriffspunkte.

Aber ja: Bügelschloss plus Kette oder Faltschloss ist wohl die sicherste Kombination.
>>2551
>>2550
>>2549
>>2548
>>2547

Danke, Berndi! Ja, mein letztes Bügelschloss wurde mir auch aufgeflext. Dann werde ich mich wohl für Bügel- plus Faltschloss entscheiden.
>>2554
>mein letztes Bügelschloss wurde mir auch aufgeflext
Wo stand es und wie viel hat dein Rad gekostet?

Messen & Veranstaltungen Bernd 2019-05-29 (Wed) 12:28:33 No. 2498 Reply
image
reisbrennen.PNG
Open file 323.15 KB, 388x414
image
Geht Bernd dieses Jahr eigentlich zu irgendwelchen Messen oder größeren Treffen um sich Autos anzugucken?
Ich werde mir wohl mal dieses Jahr die Tuning Messe Nord anschauen weils quasi bei Nordbernd um die Ecke ist und mit Freunden zum Reisbrennen für zwei Tage.
Essen Motorshow tu ich mir glaub ich nicht mehr an, weil mir da zuviele Jauchepaul Lüfterpickel rumlaufen.
4 posts omitted.
>>2538
Kann das mit der EMS nur bestätigen. Absoluter Horror. Ähnlich auch bei der Tuningworld Bodensee, bei der alle spasten ihre Autos nur leasen und dann die drei F machen lassen und denken sie wären die geilsten.

>>2498
Informationsgehalt von der Tuning Messe Nord ist irgendwie mau. Ausstellerliste sieht bis jetzt echt nach Fachmesse statt Kirmes aus, könnte gut werden. Ich bin in dem Zeitraum beruflich in der Gegend und werde mir vielleicht ein Ticket vor Ort besorgen oder so. Mal schauen wie ich da Zeit und noch Lust hab nach Feierabend über ne Messe zu schlendern.
>>2538
Hihi, willkommen in 2019, die Normies finden das gut so.
Ich mag zwar schicke Autos, aber diese ganze unterschichtige Tunerkultur und ein Großteil der ganzen Autokultur ist mir ein Graus. Und warum tunen die Affen alle verfickte Golfs und so, statt mit nem halbwegs ordentlichen Sportwagen (sagen wir MX5 oder älterer Boxster - ich habe ne Elise) anzufangen?
evo braking 2019.jpg
Open file 428.38 KB, 1024x592
image
>>2553
Es gibt schon immer die Optik"tuner", also Poser, das sind meistens Normies. Zumeist 89iq und kein fahrerisches Können vorhanden.
Ganz hoch im Trend zur Zeit, gefaktes "Antilag"/Fehlzündungsknallen im Schubbetrieb.

>Boah so laut!!

Und dann gibt es eben noch die Leute, die es ernst meinen, und auf Trackdays fahren, und entsprechend umgebaute Autos haben, das sind die echten, richtigen Autoleute.
Mit denen kann man dann auch über Technik und Gott und die Welt reden, eben weil etwas Hirn vorhanden ist.

https://www.touristenfahrerforum.de/forum/forumdisplay.php?f=37

https://www.trackdayforum.com/index.php?/forum/40-tracktools-autos/

Preise Bernd 2019-06-03 (Mon) 05:59:45 No. 2534 Reply
1558837830530.jpg
Open file 56.39 KB, 959x958
image
Hallo /f/-Bernd.
Was stimmt teilweise mit den Preisen für Autoteile nicht?
Bernd ist grade auf der Suche nach einer neuen Kupplung und entdeckte dass auf manchen Seiten der Preisunterschied zwischen "kleiner" Kupplung(bis 475Nm) und "großer"(bis 678Nm) für Bernds Auto nur knappe 20 NG beträgt.
Muss der Bernd irgendwas dabei beachten oder kann er ohne Bedenken die teurere nehmen?
Die teurere hat allerdings eine 6 Pad Keramikscheibe und keine normale Kupplungsscheibe.

Sind euch auch schon krude Preisunterschiede aufgefallen die euch stutzig machten?
Was für ein Auto soll das denn sein?!

Bernd kennt grundsätzlich nur den Unterschied zwischen einer normalen Kupplung und einer Sintermetall-Sportkupplung. Die Sportkupplung hat halt den Vorteil das sie bissiger greift, jedoch den Nachteil das du den Schleifpunkt genau treffen musst (sonst säuft die Kiste ab) und auch nicht zu lange schleifen lassen darfst (sonst raucht die Kupplung ab, da das Material für schnelle Schaltvorgänge konzipiert ist).
>>2534
Das ist schon immer so, Brudi, der Ferkauf eines Fahrzeugs generiert nur ein paar Prozent Umsatz, das wahre Geschäft macht man im After-Sales-Markt.
Ich mein, ernsthaft, fast 40EUR für EINEN LITER Motoröl bei Einkaufspreisen von vielleicht 2EUR ...
>>2535
Jabano Sportwagen Rx7, warum die Frage?https://katalog.mps-engineering.de/nach-fahrzeughersteller/mazda/rx7-fd3s/427/competition-clutch-mazda-rx7-fd3s-stage-4-6-pad-ceramic-kupplung
Diese wäre es, wie ist Bernds Meinung dazu?

>>2537
Ja aber für diesen Leistungsunterschied nur 20NG Unterschied im Preis?
Geht nicht um den generellen Preis der Teile.

Mercedes W211 E200 Kompressor Bernd 2019-05-30 (Thu) 17:59:01 No. 2507 Reply
Hallo Leute,

Ich habe grade die Möglichkeit billig an einen Mercedes W211 E200 Kompressor zu kommen. er ist Baujahr 2005 und hat gut 140.000 Kilometer drauf.

er ist in Irdiumsilber lackiert mit 5 Gang Automatik, Avantgarde Ausstattung, Lederausstattung, Vogelaugenahorn, ein-und ausklappbare Anhängerkupplung und Xenon-Scheinwerfer.

das Fahrzeug ist 1. Hand und wurde die ganze Zeit über von einen alten Deutschen, geboren 1932, gefahren. Es handelt sich bei den Verstorbenen um den Vater, eines Freundes meines Vaters.

2 Schlüssel, "Benutzerhandbuch" und Scheckheft ist vorhanden. Anhand der Einträge wurde der Service manchmal bei Mercedes gemacht, aber großteils bei der freien Werkstatt hier bei Bernd im Dorf (Kleinigkeiten wie Reifenwechsel, Ölwechsel, Filterwechsel)

ein paar Original Werkstattrechnungen habe ich ebenfalls gesehen, hat dieser Opa alles typisch deutsch im Ordner abgeheftet. Die Sommerreifen sind von 2017 und die Winterreifen von 2013. Er ist die letzten Jahre fast gar nicht mehr mit dem Auto gefahren, weil halt alt und wenn dann hat er ihn meist nur im Frühling, Sommer bewegt bei guten Wetter. Mal zum Bäcker oder Metzger gefahren, wenn er Lust hatte, ansonsten hat er immer seinen Sohn oder die Schwiegertochter den Einkauf usw. machen lassen.


Der Wagen hat noch TÜV bis März 2020.

Ich habe mehrmals im Internet gelesen, dass gerade die W211 vor der Modellpflege Probleme machen können aufgrund dieser "SBC Bremse", die Mercedes "damals" in der E und S Klasse verbaut hat und das diese, falls sie repariert werden muss mal eben locker 1500 € und mehr kostet.
11 posts omitted.
>>2520
was würde ein SBC-Wechsel bei Mercedes kosten?
falls es, so wie du geschrieben hast, nach 3 Monaten in meinen Besitz passiert.


müsst ich dann nochmal 2000 € reinhauen? also fast das selbe, was ich für das Auto gezahlt habe?

habe auch im Internet gelesen, es gibt verschiedene SBC-Einheiten (A004 und A005)

macht es Sinn, eine SBC-Einheit schon vorher als "Vorrat" zu kaufen und die halt dann einfach in der Garage lagern? ich mein die Dinger werden auch immer älter und Mercedes wird die bestimmt dann auch immer teurer machen.
>>2521

Schau mal die beiden Autodoktor (drinbevor muh, Spacken) an, da ist die Thematik ganz anschaulich erklärt. Klar kann man bei solchen Allgemeinschraubern nicht alles auf die Goldwaage legen, aber im hroßen und ganzen refliektiert das wider, was auch woanders über die SBC-Thematik diskutiert wird.

https://www.youtube.com/watch?v=LLOVhLrZcvc
https://www.youtube.com/watch?v=kd71TP431MQ
>>2531
okay, danke.
Wenn dir Prestige nicht wichtig ist kaufen! Wichtig wäre, wie wenig er in den Vorjahren gefahren wurde bzw ob überhaupt, Standschäden ... kann sich auch totgammeln ... letzter TÜV ohne Mängel? Ich würde den bei MB einem Check unterziehen lassen, die 250 Euro oder weniger sind glaube ich gut investiert.

Allgemeiner Motorradfaden Bernd 2018-04-26 (Thu) 00:01:00 No. 155 Reply
55.JPG
Open file 55.86 KB, 832x424
image
Tour.JPG
Open file 93.79 KB, 846x730
image
image
Wo ist denn der Motorradfaden hin?
Ich rieche böse Machenschaften.

Egal. Muss neu!

Hat Bernd schonmal eine größere Tour gemacht?

Dieser Triumphbernd wird im Juli erneut eine größere Dänemark-Schweden Tour machen und ist jetzt schon ganz hippelig.

Die Tour hat Bernd bereits schon ein mal mit einer kleineren Gruppe gemacht. Städte wurden bewusst umfahren und wenn es nicht anders ging so schnell es ging wieder verlassen. War trotz Mistwetter an einigen Tagen herrlich und vorallem im höheren Schweden scheint es kaum Hass auf Wildcamper zu geben.

Bernd wird dieses Jahr jedoch alleine Fahren
Bei der letzten Tour war eigentlich alles toll bis Mitfahrermett ins Getriebe der Gruppe kam.
Nehmt niemals jemanden mit, der seine Mulle auf dem Sozius mitschleppt... Wenn dann müssen die schon selber fahren.

Gerne möchte Bernd die Tour noch etwas abwandeln, also falls es Bernde gibt, die Empfehlungen für Dänemark oder Schweden haben immer her damit :3

Ansonsten: Allgemeiner Motorrad, Roller oder Mopedfaden.
160 posts and 16 images omitted.
>>2529
Ergibt Sinn, danke.
Bernd hatte mal Daytona Stiefel. Die haben im Laden gepasst. Die haben in der Fahrschule gepasst. Und sie haben 1 Saison danach gepasst.

Nach dem Winter hat Bernd sie nicht mehr anbekommen. Als wären meine Füße um 3 Nummern gewachsen.
>>2532
Entweder Du hast über den Winter 100kg zugenommen, massive Wassereinlagerungen in den Füßen, oder einen harten Anfall von Trollierung. Stiefel schrumpfen nicht dermaßen, ausser Du lagerst sie über den Winter direkt auf einem viel genutzten Kachelofen (und selbst dann nicht).
>>2568
Das mit dem Wasser hatte Bernd auch mal nachdem er bei Mutti ausgezogen war und nur noch salzigen Fertigfraß gefressen hat.

Ging mit einer Ernährungsumstellung innerhalb von wenigen Wochen weg.


No Cookies?
Click here for captcha